Produkttest Rotkäppchen Fruchtsecco alkoholfrei

Ich durfte den alkoholfreien Fruchtsecco von Rotkäppchen testen. Die alkoholhaltige Version war mir schon bekannt und ich muss zugeben, ich war sehr skeptisch, da ich bisher mit alkoholfreiem Sekt, etc. eher schlechte Erfahrungen gemacht hatte… Frei nach dem Motto: Dann lasse ich es lieber ganz bleiben und trinke Wasser :-)

 

 

 

Aber ich wurde mal wieder eines Besseren belehrt.

 

 

 

Zu testen hatte ich die zwei Sorten Granatapfel und Mango.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich mags ja eher nicht so süß, daher ist mein Favorit ganz eindeutig der fruchtig-herbe Geschmack von Granatapfel. Der ist aber auch echt lecker. Spritzig, fruchtig, säuerlich und erfrischend. Wie ein richtiger Prosecco sonst auch, enthält dieses Getränk auch Kohlensäure und alkoholfreien Weißwein.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Variante „Mango“ ist mir ehrlich gesagt ein bisschen zu süß und Mango ist per se nicht so mein Geschmack… Aber das ist meine persönliche Empfindung, jemand anders mag es bestimmt auch gut schmecken.

 

Fazit: Man hat durchaus das Gefühl einen Secco zu trinken. Echt süffig und eine gute Alternative, wenn man auf alkoholfreie Getränke zurückgreifen muss.